Bilder-Druck-Service "Print your Megapixel am Lichtbildgipfel"

Sa. 29. April | 10:00 - 19:00 Uhr | ohne Voranmeldung | Unkostenbeitrag

Volkshaus Admont | Leitung: Herbert Köppel

Fotografen und Fotografinnen mit denen ich mich unterhalte und die mich noch nicht kennen, sind oft sehr überrascht, dass für mich das Endziel einer Fotografie immer der Print ist. Elektronisch gepostete Fotos, so finde ich,  sind ganz nett, aber nicht wirklich von Dauer und äußerst kurzlebig. Die Halbwertszeit von Beiträgen, die z.B. via Facebook veröffentlicht werden, soll ja so bei ca. 2 Stunden liegen.

Sicherlich, der Aufwand einen Print zu erstellen ist um einiges höher als einfach einen Button zu klicken und das Bild in die digitale Wildnis des Internet zu entlassen. Obwohl es länger dauert und mehr Energie kostet, ist es das „Handwerk“ am Drucken, dass mich dabei immer fasziniert hat. 

Den Gedanken von Ansel Adams, dass das Negativ die Partitur sei und der Print  dann die Aufführung ist, beschreibt für mich perfekt den Gedanken, der dazu führt, dass man seine eigenen Werke zu Papier bringt. Zu Drucken gibt mir auch die Möglichkeit mein Selbstverständnis als Fotograf zu verbessern und meine Fotografien, die ansonsten immer nur „unangreifbar“ in digitaler Form vorliegen würden, für mich und andere „begreifbar“ zu machen. 

Nun hat aber nicht jeder der gerne fotografiert die Zeit und die Muse sich mit der gesamten Thematik des Druckens zu beschäftigen, außerdem sind auch einige Gerätschaften wie ein Drucker, ein Monitor, ein Monitormessgerät, Software und schlussendlich Tinte und die entsprechenden Papiere zu beschaffen. Selbstverständlich muss man dabei auch noch die Zeit bedenken, die man benötigt, bis man mit den aufgezählten Dingen auch klarkommt.

Für mich persönlich gab es jedenfalls, seit ich mit der digitalen Fotografie in Berührung gekommen bin, keine Alternative als die Sache immer selbst in die Hand zu nehmen und selbst „Druck“ zu machen. 

Weil ein Foto nur ein Foto ist, wenn es auf Papier zum Ansehen und zum Angreifen vor Euch liegt, seid Ihr herzlich eingeladen, mit Euren digitalen Fotos auf einem Datenträger (USB-Stick, externe Festplatte, bitte keine CD/DVD) vorbei zukommen. Ich drucke Euer Bild "live" bis zum Format A2 aus und Ihr könnt es anschließend mit nach Hause nehmen. 

Pro Bild ist ein Unkostenbeitrag zwischen € 2,- (A3/A3+) und € 4,- (A2) fällig. 

Ich freue mich auf Euer Kommen!

Herbert Köppel