Weltpremiere des Films „Begegnungen im Gesäuse“

Sa. 29. März | 21:30 - 22:00 Uhr | Regie: Jörg Burger| Eintritt frei!

Länge: 12 Minuten | Im Anschluss Siegerehrung zum Wettbewerb der Kurzvorträge

Inhalt

Jörg Burger reiste als Filmeschaffender im Zuge des Arcana Festivals durch das Gesäuse. Fasziniert von den Menschen dieser Region beschloss er, einige davon im Zuge eines Kurzfilms zu portraitieren. Was macht den typischen Gesäuse-Einwohner aus?
Ist es die Heimatverbundenheit, wie im Falle des Tischler- und Zimmerermeisters Uli? Das oftmalige Zurückkommen in die Felswände des Gesäuses, bis sie zur Wahlheimat werden, wie das Martha beschreibt? Die Faszination klettern, die der junge Leonhard anspricht? Sigi lebt, wie wohl selten eine Frau, die Gleichstellung unter Männern und Dagmar konnte ihrem Lebenspartner das Johnsbachtal als Lebensmittelpunks schmackhaft machen.
Am Ende des Films steht fest, so vielfältig wie die Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks Gesäuse ist, so vielfältig sind auch die Bewohner seiner Region.

Fotoausstellung des VTNÖs (Verein für Tier- und Naturfotografie Österreichs) „Nationalparks Austria“

Besichtigung außerhalb der Vortragszeiten, Workshops und technischen Probeläufe für den Wettbewerb möglich. | Eintritt frei!

Inhalt

Die sechs österreichischen Nationalparks sichern große Naturschätze unseres Landes. In diesen ausgewählten Gebieten hat Naturschutz absolute Priorität. Hier kann sich die Natur weitgehend ungestört entfalten und für heutige und zukünftige Generationen erhalten bleiben.
 
Es ist naheliegend, dass gerade diese einzigartigen Gebiete hervorragende Motive für Naturfotografen bereithalten: von den Weiten des Neusiedlersees über die Flusslandschaften an Donau und Thaya, über das steirische Gesäuse und die oberösterreichischen Kalkalpen bis zu den gletschergekrönten Gipfeln der Hohen Tauern! In einer Kooperation von Nationalparks Austria gemeinsam mit dem Verein für Tier- und Naturfotografie Österreichs (VTNÖ) gelang es, bestechend schöne Bilder auszuwählen, die die Besonderheiten jedes einzelnen Nationalparks auf beeindruckende Weise widerspiegeln. Im Rahmen eines vereinsinternen Wettbewerbs wurden aus zahlreichen Einsendungen der besten Naturfotografen Österreichs, eine phantastische Ausstellung zusammen gestellt.