Samstag | 4. Mai | 21:00 Uhr: nach der Siegerehrung des Kaleidoskops der Kurzvorträge

Walter Steinberg und Siglinde Fischer: 4.100 km im Faltboot vom Mackenzie River zur Yukonmündung in die Beringsee


Das erfahrene Abenteurer­paar aus dem hessischen Möttau, durchquert Nordwest­amerika mit Faltbooten. 130 Tage sind die beiden unterwegs um die Ströme Mackenzie flussaufwärts und Yukon flussabwärts in einer 4.100 km langen Expedition zu meistern. Treibeis muss überwunden werden, Wind zerrt an ihren Nerven. Die Bergkette der Richardson Mountains gilt es zu überwinden. Wochenlang ziehen sie ihre Faltboote hinter sich her. Unterwegs begegnen ihnen Indianer, Aussiedler und Eskimos, die ihnen Einblicke in das Leben am Fluss gewähren. Wenige Tage vor dem ersten Schneefall erreichen sie die Beringsee.


Nähere Informationen: http://www.walter-steinberg.de

Das Abenteuer gibt es auch als Film. Weil bei uns aber die Referenten im Mittelpunkt stehen, sehen wir die Live Foto-Filmshow.